Schau mir in die Augen

Bonny und Candy haben es auf die Titelseite einer Fotozeitschrift geschafft !

Aber habt ihr mal eurem Hund in die Auge geschaut ? ich meine so richtig tief ?

Dann werdet ihr vielleicht auch mal das sehen, was ich unten im Foto festgehalten habe.

 

Durch Zufall  habe ich bei einer Ausschnittvergrößerung die Spiegelung im rechten

Auge von Carlo entdeckt und war erstaunt, dass man noch soviel erkennen konnte.

Es handelt sich um keine Fotomontage. Die Aufnahmen erfolgten mit der Digitalkamera 
 
Canon PowerShot G7
 
Ich bin der Sache auf den Grund gegangen, denn sie ließ mir keine Ruhe !!!!
 
Carlo als Fotostar; 
was er denkt kann ich nicht erraten,
was er sieht bleibt mir als Fotograf aber nicht verborgen !!!
 
 
Carlo blickt auf unsere Hauswand; er sieht links unten die  Türe
mit unserer Candy davor,
rechts daneben das Fenster und die Wäschespinne;
oben das Wohnzimmerfenster und den Dachabschluß, der von rechts oben
nach links unten abfällt !
Vor der Hauswand der grüne Rasen.
 
 
In seinem Auge spiegelt sich das Bild natürlich nur
seitenverkehrt wieder, was dann in der Realität so aussehen würde !!
 
 
jetzt ist die Türe rechts,
das Fenster und die Wäschespinne sind nun links
von der Türe angeordnet;
der Dachrand ist außerdem von links oben nach rechts abfallend!
 

Und so spiegelt sich das dann im Auge von Carlo wieder!

Die Kripo würde vielleicht auch noch unsere Candy 

an der Tür sichtbar machen können !

Beitrag und Fotos:

F.C.Eckart Wedler, Gusterath

© copyright F.C.Eckart Wedler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben